Wie man Probleme mit schwarzen Bildschirmen unter Windows 10 behebt

Unter Windows 10 ist eines der ärgerlichsten Probleme, über das Sie stolpern können, ein schwarzer Bildschirm, weil Sie keinen Fehlercode oder keine Meldung auf dem Bildschirm sehen, die Ihnen einen Hinweis darauf geben, wo Sie mit der Fehlerbehebung beginnen können.

Ein schwarzer Bildschirm kann aus vielen Gründen auftreten. Er könnte mit einem Problem mit einem kürzlich durchgeführten Grafiktreiber-Update zusammenhängen oder während der Installation eines Feature-Updates auftreten, das ein Kompatibilitätsproblem enthält. Er könnte auch als Folge einer fehlerhaften Systemaktualisierung auftreten. Oder es könnte ein Hardware-bezogenes Problem mit der Anzeige, der Verbindung oder dem Videoadapter sein.

Was auch immer der Grund dafür sein mag, es gibt mehrere Möglichkeiten, die Ursache zu ermitteln und dieses Problem unter Windows 10 zu lösen, unabhängig davon, ob Sie Zugriff auf den Desktop haben oder nicht.

Beste VPN-Anbieter 2020: Erfahren Sie mehr über ExpressVPN, NordVPN & mehr

In dieser Windows 10-Anleitung führen wir Sie durch die Anweisungen zur Fehlersuche und Behebung von Problemen mit dem schwarzen Bildschirm.

So beheben Sie Verbindungsprobleme bei der Prüfung des schwarzen Bildschirms unter Windows 10
Wenn Sie über einen schwarzen Bildschirm stolpern, können viele Dinge der Grund dafür sein, darunter Probleme mit der Hardware, der Software oder einer Kombination aus beidem. In den folgenden Anweisungen finden Sie Schritte zur Fehlerbehebung, um dieses Problem unter Windows 10 zu beheben.

Verbindungsprobleme prüfen

Wenn der schwarze Bildschirm angezeigt wird, bevor Sie sich in das Konto einloggen können, liegt wahrscheinlich ein Verbindungsproblem zwischen dem Bildschirm und dem Computer vor.

Überprüfen Sie in diesem Fall die physische Verbindung erneut und vergewissern Sie sich, dass beide Enden des Videosignalkabels korrekt angeschlossen sind und der richtige Ausgangsanschluss verwendet wird. Trennen Sie das Videosignalkabel von beiden, schließen Sie es wieder an, und bewegen Sie die Maus, um zu sehen, ob der Bildschirm aufwacht.

Vergewissern Sie sich außerdem, dass der Monitor mit Strom versorgt wird und der Netzschalter eingeschaltet ist. (Möglicherweise müssen Sie auf der Support-Website Ihres Herstellers nach genaueren Informationen suchen).

Wenn Sie über mehrere Videoausgänge verfügen, versuchen Sie, die Verbindung auf einen anderen Anschluss umzuschalten und die Maus zu bewegen oder eine beliebige Taste auf der Tastatur zu drücken, um den Bildschirm aufzuwecken. Manchmal kann eine Treiberaktualisierung Änderungen enthalten, die das Videosignal an den falschen Anschluss (DisplayPort, HDMI, DVI, Thunderbolt, VGA) senden können.

Lenovo ThinkPad x1 Carbon
Quelle: Windows Central

Wenn das System über eine diskrete und integrierte Grafikkarte verfügt, können Sie die Verbindung zum eingebetteten Videoprozessor umschalten, um zu bestätigen, ob das Problem bei der diskreten Karte liegt. Außerdem kann es vorkommen, dass nach einer System- oder BIOS-Aktualisierung (grundlegendes Eingabe-/Ausgabesystem) die diskrete Grafikkarte deaktiviert wird und Sie sie in den Einstellungen der Hauptplatine wieder aktivieren müssen.

Wenn Sie einen externen Monitor verwenden, können Sie die Einstellungen des Onboard-Monitors öffnen und die Helligkeit erhöhen, da dies der Grund für den schwarzen Bildschirm sein kann. Wenn Sie sich im Einstellungsmenü befinden, ist es auch eine gute Idee zu überprüfen, ob der Monitor den richtigen Eingang verwendet. (Wenn Sie nicht wissen, wie Sie auf Ihre Monitoreinstellungen zugreifen können, informieren Sie sich auf der Support-Website des Herstellers über spezifische Einzelheiten).

Wenn Sie einen Laptop haben, verwenden Sie den Tastatur-Shortcut, um die Bildschirmhelligkeit zu erhöhen. In der Regel müssen Sie auf die Funktionstaste (Fn) und eine der Funktionstasten (z. B. F8 oder F10) klicken.

Sie können auch versuchen, den Monitor an einen anderen Computer anzuschließen oder ein anderes Videosignalkabel (DisplayPort, HDMI, DVI, VGA oder Thunderbolt) zu verwenden, um festzustellen, ob es sich um eine defekte Anzeige oder Grafikkarte oder ein beschädigtes Kabel handelt.

Anzeige erkennen
Manchmal kann es vorkommen, dass Sie einen schwarzen Bildschirm sehen, weil Windows 10 die Verbindung mit dem Bildschirm verloren hat. Sie können die Windows-Taste + Strg + Umschalt + B verwenden, um den Grafiktreiber neu zu starten und die Verbindung zum Monitor zu aktualisieren.

Auf Tabletts (wie z.B. Surface Pro) können Sie den Bildschirm durch gleichzeitiges dreimaliges schnelles Drücken der Tasten Lautstärke hoch und Lautstärke runter aufwecken.

Behebt, dass Grub für Windows 10 Linux Dual Boot nicht angezeigt wird

 

Kurz: Sie können nicht auf Linux im Dual-Boot zugreifen, weil Ihr System direkt nach Windows bootet, ohne das Grub-Menü anzuzeigen? Hier ist eine mögliche Lösung für Sie.

Schließlich habe ich gestern Abend Windows 8.1 auf Windows 10 aktualisiert. Da ich Windows 8.1 mit Ubuntu dual boote, hatte ich erwartet, beim Booten das Grub-Menü zu sehen, damit ich das gewünschte Betriebssystem auswählen konnte. Aber das Upgrade auf Windows 10 von Windows 8.1 brachte die Einstellungen durcheinander und das Grub-Menü wurde nie angezeigt. Es bootete bei jedem Start einfach weiter in Windows 10.

Frustrierend, nicht wahr? Es schien, als gäbe es überhaupt keine Möglichkeit, auf Ubuntu zuzugreifen. Nein – die Ubuntu-Installation auf der anderen Partition war in Ordnung. Es waren nur die UEFI-Einstellungen, die im Bootmanager anders waren. Ich habe alles überprüft, indem ich auf die UEFI-Firmware-Einstellungen in Windows 10 zugegriffen habe.

Wenn auch Sie nicht in der Lage sind, in Grub zu booten, und Sie Windows 10 einfach wiederholt neu starten, hier ist die einfache Lösung, die bei mir funktioniert hat.

Warnung!

Das Spielen mit Ihren Starteinstellungen kann Ihr System durcheinander bringen. Ich rate dazu, eine Wiederherstellungsdiskette oder eine Windows-Installationsdiskette bei sich zu haben, um die Starteinstellungen rückgängig zu machen. Den Linux-USB am Leben zu erhalten kann in vielen Situationen ebenfalls helfen.

Primis Player Platzhalter

Behebung von Dual-Boot-System, das direkt zu Windows bootet

Obwohl ich mich auf Windows 10 beziehe, sind die Schritte für Windows 8 und 8.1 gleichermaßen gültig. In ähnlicher Weise verwende ich hier Ubuntu im Dual-Boot, aber der Trick gilt für alle anderen Linux-Distributionen wie Linux Mint usw.

Schritt 1
Gehen Sie in Windows zum Menü.

Zugriff auf das Menü in Windows 10
Schritt 2
Suchen Sie nach der Eingabeaufforderung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um sie als Administrator auszuführen.

Eingabeaufforderung in Windows 10
Schritt 3
Dies ist ausschließlich für Ubuntu. Andere Distributionen haben möglicherweise einen anderen Ordnernamen.

Kopieren Sie den unten stehenden Befehl hier hinein und fügen Sie ihn ein:

bcdedit /set {bootmgr} Pfad \EFI\ubuntu\grubx64.efi

Sie brauchen kein Passwort oder ähnliches einzugeben. Der Befehl sollte einwandfrei funktionieren, da Ihr Konto Admin-Rechte hat.

Schritt 4
Starten Sie neu, und Sie werden von dem bekannten Grub-Bildschirm begrüßt. Ich hoffe, dieses kurze Tutorial hat Ihnen bei der Behebung des Grub-Problems geholfen.

Kein Erfolg?
Wenn die obige Methode nichts geändert hat, können Sie sie mit dem folgenden Befehl rückgängig machen:

bcdedit /deletevalue {bootmgr} Pfad \EFI\ubuntu\grubx64.efi
Selbst wenn der obige Befehl nicht funktioniert hat, versuchen Sie den unten stehenden Befehl, um den Bootvorgang wieder auf Windows einzustellen.

bcdedit /set {bootmgr} Pfad \EFI\Microsoft\Boot\bootmgfw.efi
Wenn Sie nicht in der Lage sind, in die Windows-Installation zu booten, legen Sie die Windows-Installationsdiskette ein, und dort haben Sie Zugriff auf die Befehlszeile.

Sie können einige der hier erwähnten Vorschläge ausprobieren, um zu verhindern, dass Dual-Boot direkt in Windows bootet.

Wenn Sie einen „no boot found“-Fehler sehen, können Sie diese oder diese Lösung versuchen.